Unsere Schule
 
Der Name und die Geschichte
 
Am Rande der schönen Wasserstadt Fürstenberg/Havel liegt unsere Schule: die „Drei Seen Grundschule“.
 
Der Schulname beruht auf den drei angrenzenden Seen: der Röblinsee, der Baalensee und der Schwedtsee.
 
Unsere Schule wurde zum Schuljahr 1990/91 zu einer eigenständigen Grundschule. Bis zum Jahre 2006 befand sich im Schulgebäude auch eine Oberschule.
 
Mit der Namensgebung am 01.09.2008 begannen wir unter dem Namen „Drei Seen Grundschule“ eine neue Etappe unserer Schulgeschichte. Derzeit werden 150 Schüler von 12 Lehrerinnen und einem Lehrer in 7 Klassen unterrichtet.
 
Das Gebäude
 
Das Schulgebäude wird von unseren Lehrern und Schülern stets liebevoll gestaltet. Es entsteht so eine attraktive Lernumgebung, die die Schüler zur Kreativität anregt und zum Wohlfühlen einlädt. Weiterhin unterstreichen die bunt bemalten Wände mit Motiven aus Märchen oder der Tierwelt die kindgerechte Atmosphäre.
 
Neben der kreativen Gestaltung zeichnet sich unser Schulgebäude durch zahlreiche Räumlichkeiten aus. Die großzügigen Klassenräume für jede Klasse bieten den Lehrern und Schülern vielfältige Möglichkeiten der Unterrichtsgestaltung. Zudem gibt es Fachräume für Englisch, Physik, Geografie/Biologie, Wirtschaft- Arbeit- Technik und Computer. Das Hausaufgabenzimmer und Räume für die verschiedenen Arbeitsgemeinschaften  ergänzen die Angebote.
 
Besonders hervorzuheben ist die Streitschlichter-Sitzecke in der oberen Etage. Dort befindet sich auch ein „Kummerkasten“, in den Schülerinnen und Schüler Briefe mit ihren Problemen einwerfen können. Somit haben die Schüler die Möglichkeit, aktiv zu einem positiven Miteinander beizutragen.
 
Das Außengelände
 
Eine großflächige Außenanlage umschließt das Schulgebäude. Dazu zählen Spiel- und Bewegungsflächen mit Spielgeräten, eine Kleinsportanlage mit Laufbahn, einer Weitsprunggrube, einem Fußballfeld und einem Spielfeld mit Tartanbelag sowie eine Mehrzweckhalle, die 1998 erbaut wurde.