Monatsrückblick
November
 
 
Ein Sprung ins Vergnügen
 
 
Einen Sprung ins Vergnügen hatten am 23. November 2022 die Klassen 4a und 4b.
Für die Kinder ging es nach Bernau ins JumpHouse. 
Vielen Dank an alle OrganisatorInnen und BegleiterInnen!

 
          
 
 
         
 
 
 
 
 
Vorlesetag
 
Am 18.11.2022 fand auch bei uns der bundesweite Vorlesetag statt.
Verbunden mit vielen kleinen Projekten wurden verschiedene Bücher und Geschichten vorgelesen. 
Vielen Dank an alle Vorleser und Vorleserinnen!
 
 
          
 
     
 
 

 
 
Oktober
 

Unser Handball Aktionstag 

Mit Freude können wir berichten, dass der  bundesweite Grundschul - Aktionstag im Handball auch wieder an unserer Schule stattfand. Am 20.10.2022 war es soweit und mit Unterstützung durch Thomas Hahn als Trainer, hatten unsere Mädchen und Jungen der Klassenstufe 3 die Möglichkeit, die vielseitige Sportart des Handballs kennenzulernen. Thomas Hahn ist selber aktiver Handballspieler beim SV Berolina Lychen und führte die Kinder mit verschiedenen Übungen an die Ballsportart heran.

Neben den Grundlagen Werfen und Fangen  wurde gedribbelt, zielgenau aufs Tor geworfen und kleine Spielzüge geübt. Zusätzlich gab Thomas Hahn theoretische Einblicke, wie groß ein Handballfeld ist, wieviele Spieler auf einem Spielfeld und welche Linien auf einem Feld zu sehen sind. Ein kleines Abschlussspiel mit entsprechenden Handballregeln schloss den tollen Handballtag ab.
Kinder, die gleich positiv im Umgang mit dem Ball auffielen, empfiehlt Thomas Hahn ein Schnuppertraining in seinem Handballverein in Lychen. Und vielleicht haben wir ja mit diesem Aktionstag wieder ein zukünftiges Handballtalent entdeckt.
Die Klasse 3 sowie die Sportlehrerin Silke Dittmann bedanken sich ganz herzlich bei Thomas Hahn für diese tolle Aktion.

 

                  
 
           
 
 
 
 
 
 
Ein 1a Herbstspaziergang
 
Am 6. Oktober 2022 ging die Klasse 1a gemeinsam mit Klassenlehrerin Frau George auf eine herbstliche Wanderung.
Im Fürstenberger Wald wurden Blätter und Früchte der Laubbäume unter die Lupe genommen.
Frische Luft macht hungrig - An der alten Eisenbahnfähre gab es dann ein gemeinsames Frühstück in der Natur. 
 
 
        
 
     
 
 
 
 
 
 
September
 

Ein verregneter, aber erfolgreicher Crosslauf

 

Am 27.09. fand unser traditioneller Crosslauf auf dem Gelände der Drei Seen Grundschule Fürstenberg statt. 

Das Wetter war leider nicht auf unserer Seite, dennoch zeigten alle Kinder große Einsatzbereitschaft, um gute Leistungen zu erbringen.

Hoch anerkennend war es, dass unsere Vorschulkinder aus der Kita "Kleine Strolche" und aus der Kita "Spatzennest" trotz des Regens zum Lauf angetreten sind. Alle Minis absolvierten ihre Runde mit Bravour und hier, wie in allen anderen Altersklassen auch, erhielten die drei Erstplatzierten Medaillen und eine Urkunde. Am Ende ging aber kein Kind leer aus, denn alle bekamen als Anerkennung eine kleine Teilnehmerurkunde.

Eine besondere Auszeichnung erhielt erstmals in diesem Jahr ein Schüler aus unserer Schule. Kilian Runge aus der Klasse 4a bekam eine Ehrenurkunde "Held des Crosslaufes 2022" da er sich während seines Laufes um einen Schüler seiner Altersklasse kümmerte, dem es gesundheitlich nicht gut ging. Kilian informierte Streckenposten, bat um Hilfe und gab damit seine bis dahin gute Platzierung in der Gesamtwertung auf. So ein Verhalten ist aller Ehren wert.

Ein Dankeschön an DJ Dirk Schley, der die Kinder mit seiner Musik beim Laufen tatkräftig unterstützte und motivierte. Und der eine oder andere wurde mit seiner Ansage: "Es ist die letzte Runde" nochmal angefeuert, einen zauberhaften Zielspurt einzulegen. 

Nach der Anstrengung konnten sich die Kinder mit verschieden Snacks und Leckereien stärken. Für jeden Geschmack war etwas dabei, denn die Eltern der Klassen 1, 3, 5b und 6b sorgten mit herzhaften Snacks, wie Miniburger, Hotdogs, Käse- und Schinkenmuffins, mit gesunden vitaminreichen Obstspießen und Gemüsesticks sowie mit einem reichhaltigen Kuchenbasar für strahlende Kinderaugen. Und auch dafür sprechen wir allen beteiligten Eltern ein großes Dankeschön aus. 

Ebenso ein Dankeschön an alle Helfer - ob als Snackverkäufer oder Streckenposten, als Unterstützung und Begleitung in den Laufgruppe oder als Tröster, wenn nach einem Lauf doch das eine oder andere Tränchen floss, Sie waren uns alle eine große Hilfe. 

 

Vielen Dank sagt die Schulleitung Frau Bill sowie die Sportlehrer Sebastian Herdler und Silke Dittmann! 
 

 

                     

     


 
 
 
August
 
Ein silberreiches Schwimmlager


An der Drei-Seen-Grundschule startete das Schuljahr 2022/23 für die Klassenstufe 3 ganz besonders. Denn im Rahmen des Schullehrplanes führten wir ein Schwimmlager am Badestrand Fürstenberg durch.
Über insgesamt 6 Vormittage fand der Schwimmunterricht zu unterschiedlichsten Bedingungen statt. So starteten wir mit bestem Sommerwetter und schnell fanden wir heraus, dass alle Kinder der Klasse sehr motiviert und mit viel Freude in die "nassen Fluten" stiegen. Auch von sehr frischen morgendlichen Temperaturen, böigen Winden und von Regen ließ sich niemand in den Folgetagen die gute Laune vermiesen und so zeigte jeder seine besten Leistungen. Dabei übertraf der eine oder andere sogar seine Grenzen und Ängste und absolvierte mit Bravour Kopfsprünge oder tauchte meterweit durch trübes Wasser. Und auch unsere anfänglichen 7 Nichtschwimmer beendeten den Schwimmunterricht sehr erfolgreich. So konnten am Ende sogar zwei von ihnen strahlend das Frühschwimmerzeugnis Seepferdchen in den Händen halten. Bei den anderen fünf sind die Grundfertigkeiten so weit gelegt, dass auch sie sicher bald ihr Seepferdchen bekommen werden. Dazu drücken wir fest die Daumen.

Mit Stolz können wir abschließend berichten, dass wir 10 Kindern das Schwimmabzeichen in Silber und 4 Kindern das Abzeichen in Bronze ausgeben konnten und sie damit die Kompetenz "Sicheres Schwimmen" aufweisen können. Insgesamt erhielten drei Kinder das Seepferdchen. Auch wenn am Ende nicht alle Kinder mit dem Frühschwimmerzeugnis oder mit einer nächsthöheren Schwimmstufe belohnt wurden, so haben doch alle ihre Schwimmkompetenzen deutlich verbessern können.

An dieser Stelle möchten wir uns nochmals herzlich bei dem Fürstenberger Rettungsschwimmer Herrn Müller bedanken, der uns während des Schwimmlagers tatkräftig zur Seite stand und es den Kindern ermöglicht hat, die begehrten Schwimmstufen abzulegen.
Vielen Dank auch an die unterstützenden Eltern. Auch sie haben großen Anteil, dass es so ein schönes und erfolgreiches Schwimmlager geworden ist.

Dankeschön sagen die Sportlehrer Sebastian Herdler und Silke Dittmann

 
 
 
 
 
                                 
  
 
 
Juni
 
 
Wassersportwoche der Klasse 5a 
 
 
 
Vom 27.06.-01.07.2022 führte die Klasse 5a ein Sozialtraining durch.  Beim Segeln und Kanufahren erprobte sich die Klasse als Team und erlernte gemeinsam die Grundlagen des Segelns und Kanufahrens. Besonderen Dank gilt dem Fürstenberger Yachtclub e.V., der uns mit Material und Sachkompetenz im besonderen Maße unterstützte.